6. Büchermarkt im Stadtbezirk Brackel

Anzeige
Eindrücke vom 6. Büchermark:
  Dortmund: Ev Begegnungszentrum neben der Johanneskirche |

Ist auf Wetter-Apps noch Verlass?
Diese Frage konnte man sich am Samstag durchaus stellen, haben doch zahlreiche Veranstalter aufgrund der bereits Tage vorher angekündigten Gewitterprognosen mit Starkregen ihre Veranstaltungen im Westfalenpark oder in Brackel (Kinderfest des Stadtbezirks und Trödelmarkt im balou) abgesagt.
Und auch die Verantwortlichen des 6. Büchermarktes, der erstmal in Wickede stattfand, gingen auf Nummer sicher und entschieden sich für das Begegnungszentrum neben der Johannes Kirche.

Fast 30 Büchertische mit Literatur in ihrer ganzen Fülle und thematischen Bandbreite empfingen dort bei sommerlichen Temperaturen die rund 250 Besucherinnen und Besucher von Jung bis Alt in der Zeit von 9-13 Uhr.
Nach der Begrüßung durch Gemeindepfarrer Hanno May und Thomas Brandt vom Brackeler Seniorenbüro sorgte Wilfried Ludin mit seiner Drehorgel auf dem Wickeder Hellweg für die notwendige Aufmerksamkeit des Büchermarktes. Ludin spendete seinen Erlös auch dieses Mal wieder für die Elterninitiative krebskranker Kinder in der Städtischen Kinderklinik Dortmund
Darüber hinaus erfreuten sich die Veranstalter über Einnahmen aus Standgebühren in Höhe von 132,50 € für die Seniorenarbeit im Stadtbezirk Brackel.
Das trotz der Verlagerung des Büchermarktes in die Räume des Gemeindehauses dennoch so viele Besucherinnen und Besucher kamen lag auch an dem erstmalig so umfangreichen Rahmenprogramm:
Der gemeinsame Elternrat der beiden Ev. Tageseinrichtungen für Kinder im Rübenkamp und in der Meylantstraße organisierte zusammen mit der Leitung des Familienzentrums Frauke Neumann und Thorsten Zyche einen Sponsorenlauf für Kinder ab 2 Jahre zugunsten des Malteser Kinderhospizes in Dortmund und einen Schminkstand. Für Spaß und Bewegung sorgte auch die Hüpfburg des Familienbüros Brackel. Ausruhen konnten sich die Kinder in der Zeit des Vorlesens von Kinder- und Jugendgeschichten durch den ehrenamtlichen Lesepaten Wolfgang Seebacher von der Stadt – und Landesbibliothek Brackel.
Diese empfing mit ihrer derzeitigen Leitung Julia Klüber mögliche Interessenten für Vorlesungen bei Kindern und Senioren am gemeinsamen Infostand zusammen mit dem Brackeler Seniorenbüro.
Neben der Kontaktpflege standen dort die Werbung für das Repair Cafe in Wambel, die Nachbarschaftshelfer im Stadtbezirk Brackel und zahlreiche Veranstaltungen des Netzwerkes für Senioren im Stadtbezirk Brackel in den nächsten Wochen und Monaten im Vordergrund.
Die Kirchenführung in der Johannes Kirche – begleitet von Marianne Dülken - fand ebenfalls bei einigen Besucherinnen und Besuchern großes Interesse, wusste die erfahrene Kirchenführerin doch auf jede Frage eine kompetente Antwort zu geben.
Um 12.00 Uhr dann ein weiterer Höhepunkt, der erstmals bei einem Büchermarkt im Stadtbezirk Brackel stattfand:
Dank der finanziellen Unterstützung durch den Aktionsraum Soziale Stadt und der für Wickede zuständigen Aktionsraumbeauftragen der Stadt Dortmund, Barbara Dreja, konnte das Calypsonic Steeldrum Orchestra für einen Liveauftritt vor der Johannes Kirche gewonnen werden.
Bei sommerlichen Temperaturen heizte die 6-köpfige Band mit bekannten Popsongs und den karibischen Klängen ihrer Steeldrums dem zahlreichen Publikum richtig ein.
Für Stärkung und für das leibliche Wohl sorgten das Gemeinde-Café Lila Pause und das Kinder- und Jugendzentrum MAKOTILIE mit frischen Waffeln, leckeren Grillbratwürstchen, warmen und kalten Getränken.
Andrea Wojahn und Thomas Brandt vom Seniorenbüro waren am Ende mit dem Verlauf des 6. Büchermarktes sehr zufrieden und hoffen für die Zukunft, dass die Wetterprognosen der zahlreichen Apps für Handys und Smartphones noch genauer werden.
„Wer weiß, vielleicht können wir dann einmal den Büchermarkt rund um eine der schönen Kirchen am Hellweg zwischen Wickede und Wambel stattfinden lassen ohne Sorge, es könnte ein Regenschauer die Veranstaltung gefährden“, so der Wunsch der beiden verantwortlichen Akteure.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.