Cafe LeseLust 60 plus erstmals in St. Meinolfus zu Gast

Anzeige
Der Lesestoff geht niemals aus, zumindest nicht im Cafe LeseLust 60 plus.
Dortmund: St.-Meinolfus-Pfarrheim | Am Freitag, 07. April von 10-12 Uhr begrüßt das Team um Julia Klüber (Bibliothek) und Thomas Brandt (Seniorenbüro Brackel) dieses Mal die Autorin Beate Caßau, die in der kath. Bibliothek der St. Meinolfus Kirchengemeinde in Wambel, Rabenstr. 5 eines ihrer Bücher an diesem Vormittag vorstellen wird.
Nach einer kurzen Pause liest Gloria Mohr (regelmäßige Besucherin des Cafes LeseLust 60 plus) aus einem ihrer aktuellen Lieblingsbücher vor.
Zu Beginn erhalten alle Besucherinnen selbstverständlich wieder Gelegenheit aktuelle Bücher und deren Autoren untereinander vorzustellen und Renate Schmitt-Peters - ebenfalls ehrenamtliche Mitarbeiterinnen im Vorbereitungsteam - erfreut mit eines ihrer zahlreichen Gedichten.

Cafe LeseLust 60 plus sucht stets interessierte und lesefreudige Bürgerinnen, die ebenfalls einmal aus ihrem jeweiligen Lieblingsbuch vorlesen möchten.
Für Rückfragen und über freie Vorlesetermine informiert Julia Klüber von der Bibliothek Brackel. Tel: 25 96 90

Der Besuch im Cafe LeseLust 60 plus ist für Besucherinnen und Besucher selbstverständlich kostenfrei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.