Cafe LeseLust 60 plus: Schreibwerkstatt liest von Geschichten aus dem Leben

Anzeige
Begrüßt die Mitglieder der Schreibwerkstatt in der Bibliothek Brackel: Julia Klüber (kommissarische Leitung)
Dortmund: Bibliothek Brackel | Julia Trostheim und Guntram Beuter waren mit zahlreichen Mitgliedern der Schreibwerkstatt von der TU Dortmund/Seniorenstudium am Freitagvormittag, (05.08.) zu Gast in der Bibliothek Brackel.
Sie stellten dort vor mehr als 30 Zuhörerinnen und Zuhörern eigene, biographische Texte aus ihren mittlerweile 4 Büchern vor.
Über das Leben, die Liebe, die Erotik, die Emanzipation, bis hin zur Hommage an Borussia Dortmund wurden eigene Kurztexte und Gedichte vorgelesen, die gemessen am Applaus allesamt den Nerv der Besucherinnen und Besucher trafen. In der Pause bestand Gelegenheit mit den Autoren der Schreibwerksstatt ins Gespräch zu kommen und das ein oder andere Buch käuflich zu erwerben.
Julia Klüber (kommissarische Leiterin der Brackeler Stadt-und Landesbibliothek) und Thomas Brandt vom Seniorenbüro Brackel begrüßten außerdem Renate Schmitt-Peters, die sowohl zu Beginn, als auch am Ende der Veranstaltung eigene Gedichte vortrug. Eine kleine Tradition, die das Cafe LeseLust 60 plus und seine regelmäßig, teilnehmenden Besucherinnen und Besucher nicht missen möchten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.