Dortmunds verlassene Orte - Haus Kurl

Anzeige
Dortmund: Haus Kurl |

Das Haus Kurl war jahrelang verborgen hinter Bäumen.
Ich fragte mich, was das Haus Kurl ausmacht: Ist es eine große Villa, ein herrschaftlicher Gutshof oder doch nur ein Häuschen? Ist es bewohnt oder unbewohnt?

Seit Anfang des Jahres haben sich meine Fragen geklärt. Durch die Baumrodung auf der Südseite des Grundstücks bieten sich der Öffentlichkeit Blicke auf den Zustand der beiden Gebäude des Grundstücks. Seit dem Brand im Jahre 2008 erobert sich die Natur ihren Raum zurück. Noch. Der Mensch ist aber schneller im Vernichten der Natur. Hoffentlich bleibt zumindest der Baumstand auf der Nordseite bestehen, denn dort nisten aktuell Graureiher. Man kann sie von den Straßen aus nicht sehen, aber gut hören.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.