Ein Fotograf mal selbst im Fokus

Anzeige

Ein Fotograf mal selbst im Fokus. Beim "Café Leselust 60 plus" von Seniorenbüro und Stadtteilbibliothek Brackel nahm Günter Schmitz, in Ehren ergrauter freier Mitarbeiter des Ost-Anzeigers, jetzt als "prominenter Vorleser" im Asselner Marie-Juchacz-Haus der AWO Platz im Vorlese-Sessel. Er begeisterte die Zuhörer mit einer Zeitreise: Schmitz las aus Heinrich Heines Werk "Die Harzreise" von 1824 vor. Das Foto ist natürlich kein Selfie, sondern das Werk vom Kollegen Oliver Schaper...

(Foto: Oliver Schaper)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.