Einblicke in die Friedhofskultur um 1900: Kunst-Spaziergang über den Hauptfriedhof am Montag

Wann? 02.09.2013 11:00 Uhr

Wo? Dortmunder Hauptfriedhof / Haupteingang, Am Gottesacker 25, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Denkmalgeschützte Bauten wie Trauerhalle (l.) und Urnenturm, der Teich und die um 1900 angelegten Grabfelder mit teils historischen Grabmalen lohnen immer einen Besuch in Wambel.
Dortmund: Dortmunder Hauptfriedhof / Haupteingang |

Der Dortmunder Hauptfriedhof in Wambel ist einer der größten deutschen Friedhöfe und ein Gesamtkunstwerk. Warum, das erläutert die Kunsthistorikerin Monika Driesner-Goerke beim nächsten Kunst-Spaziergang.

Der anderthalbstündige Rundgang startet am Montag, 2. September, um 11 Uhr am Haupteingang, Am Gottesacker 25.

Eng verknüpft ist die Anlage des Friedhofs mit dem Namen Hans Strobel, dem damaligen Stadtbaurat. Ein Spaziergang über den Friedhof würdigt seine Arbeit und gibt Einblick in die besondere Friedhofskultur der Zeit um 1900.

Der Rundgang kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Tickets gibt es an der Kasse des Museums für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastr. 3, Tel. 50-25525. - Gäste von außerhalb erhalten eine Rechnung.

INFO:
Die Dortmunder Spaziergänge zur Kunst im öffentlichen Raum können auch separat gebucht werden etwa für eine Geburtstagsfeier, einen Betriebsausflug oder für externe Gästegruppen. Infos unter Tel.  50-26028.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.