Evangelischer Posaunenchor Brackel lädt zum Tag der offenen Tür ein

Wann? 21.05.2017 15:00 Uhr bis 21.05.2017 18:00 Uhr

Wo? Arent-Rupe-Haus, Flughafenstraße 7, 44309 Dortmund DE
Anzeige
Der Evangelische Posaunenchor Brackel beim letztjährigen Open-air-Jubiläumskonzert zum 95-jährigen Bestehen. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Arent-Rupe-Haus |

Der Evangelische Posaunenchor Brackel, der im vergangenen Jahr sein 95-jähriges Bestehen feiern konnte, lädt für Sonntag, 21. Mai, von 15 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür in das Evangelische Arent-Rupe-Gemeindehaus, Flughafenstr. 7-9, ein.

Dann können sich Jung und Alt Einblick verschaffen in die Probenarbeit des Chors, ihn spielen hören, aber auch selbst mal ein Blechblas-Instrument ausprobieren. Halbstündlich gibt es Musik vom Posaunenchor. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Seit 1921 fühlt sich der Brackeler Posaunenchor in der Evangelischen Kirchengemeinde Brackel und ihrer über 800 Jahre alten Kirche am Hellweg heimisch. "Unsere Heimatgemeinde stellt uns im modernen Arent-Rupe Haus Probenräme zur Verfügung und unterstützt uns, wo es nur geht. Als Gegenleistung sind wir von Herzen gern DER Posaunenchor der Gemeinde und sehen uns als wichtiger Bestandteil der Brackeler Kirchenmusik", bringt es Chor-Sprecher Torben Bergmann auf den Punkt.

Das Gefühl, Teil des Posaunechores zu sein, sei mit wenigen Worten kaum zu beschreiben, ergänzt der aktive Chormusiker. "Es ist vielmehr eine sehr stimmige Mischung aus vielen Gefühlen wie der freitäglichen Vorfreude auf die um 20 Uhr beginnende Probe, das stets lustige Miteinander und die pure Begeisterung am Musizieren. Wir verstehen uns als ein eingeschworenes Team, eine große Familie, die als Großes und Ganzes stark ist, zusammen lachen wie auch streiten, zu guter letzt aber vor allem eines besonders gut kann: Blechblasmusik!

Kontaktmöglichkeit per E-Mail: info@posaunenchor-brackel.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.