Gemeinschaftskonzert der Kurler und Husener Chöre in St. Johannes Baptista

Anzeige
Stimmungsvoll war's beim Gemeinschaftskonzert der Kurler und Husener Chöre in der Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Kirche St. Johannes Baptista |

Von der Bottazo-Choralpreludie zum Auftakt bis zum gemeinsam mit dem Publikum gesungenen „Oh du Fröhliche“ zum Ausklang.

Auf die Advents- und Weihnachtszeit stimmten am 2. Advent die Kurler und Husener Chöre bei ihrem traditionellen Gemeinschaftskonzert in der stimmungsvoll ausgeleuchteten Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista ein.

Natürlich durften auch die ersten beiden brennenden Adventskerzen nicht fehlen. Mit Unterstützung der Solisten Gerrit Miehlke und Magdalene Pathmann (Orgel) sangen der katholische Kurler Kirchenchor St. Johannes Baptista sowie die Chorgemeinschaft Husen 1972 und der Chor der Ev. Friedenskirchengemeinde Nordost, Bezirk Husen-Kurl, als Gemeinschaftschor.

Höhepunkte waren die von allen drei Chören gemeinsam gesungenen Lieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.