Künstlerdorf rund um das balou!

Anzeige
C Olaf Schmidt
Bald ist es wieder so weit!
Am 21. Juni ab 11 Uhr (bis 18 Uhr) zeigen wieder Künstler und Kunsthandwerker ihr Schaffen.
38 "Themeninseln" aus den unterschiedlichsten Bereichen der Kunst und Gestaltung werden den Besuchern Malerei, Grafik, Genähtes und Gestricktes aber auch Schmuck, Seifen, selbstgemachte Liköre und Kalligrafie zeigen.

Das Jugendkunstschulprojekt "Wo geht Kunst?" aus der Nordstadt wird ebenfalls mit einem Stand vertreten sein. Die Jugendlichen zeigen nicht nur die Ergebnisse des letzten Jahres, sondern übernehmen in diesem Jahr das beliebte Kinderschminken.

Nur ein paar Stände weiter wird es dann eine Graffiti-Aktion zum Mitmachen geben. Interessierte ab 10 Jahren können dann mit der Künstlerin und Dozentin Karla Christoph kleine, legale Sprühkünste fertigen.

Wie in jedem Jahr wird es in unterschiedlichen Räumen des balou Tanzvorführungen der Ballett-, Modern Dance- und HipHop-Klassen der Jugendkunstschule geben. Die "kleinen Musiker" präsentieren einstudierte Stücke auf Flöte, Gitarre, Geige und Klavier.

Für das "Leibliche Wohl" hat sich Cafe-Betreiberin Manuela Reichert etwas ausgedacht.
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.