Petrus meinte es gut mit dem 3. Büchermarkt im Stadtbezirk Brackel

Anzeige
Dortmund: Ev. Kirchplatz | "Draußen, drinnen, doch lieber draußen,..." bis Freitagabend war dies die bewegende Fragen der Organisatoren des 3. Büchermarktes im Stadtbezirk Brackel.
Doch am Samstag früh war dann die Entscheidung gefallen: Der Büchermarkt findet auf dem Brackeler Kirchplatz statt.
Das es in jedem Fall die richtige Wahl gewesen ist, zeigte sich während des gesamten Verlaufs: Sonne satt!
So ließen sich auch die BesucherInnen nicht lange bitten. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfr`in Ingeborg Fey um 9.00 Uhr war der offizielle Start:
Rund 200 - 230 Menschen über den gesamten Vormittag verteilt stöberten nach Herzenslust auf dem Büchertischen der 27 AnbieterInnen, die von Kinderliteratur, Comics über Romane jeglichen Genres bis hin zu vielfältigen Sachbüchern füherer und aktueller Zeit eine große Auswahl an Literatur im Angebot hatten.
Informationen zur Arbeit des Familienbüros und des Seniorenbüros gab es am gemeinsamen Infostand. Hierbei standen die Aktivitäten der NachbarschaftshelferInnen im Stadtbezirk im Vordergrund des Interesses.
Eine Hüpfburg sorgte dafür, dass keine Langeweile bei den jüngsten Besuchern des Büchermarktes aufkam.
Für das leibliche Wohl sorgten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinde Brackel:
frische Waffeln, Kuchen und Bratwurst fanden schnell ein paar Abnehmer. Frisch gestärkt konnte danach noch an einer Orgelbesichtigung mit Vorführung durch den Kantor Herrn Meier-Barth und später noch an einer Kirchenführung mit Herrn Heinz Buschmann teilgenommen werden.
Gegen 13.00 Uhr war es dann soweit: Geschafft....
Der 3. Büchermarkt war erneut ein Erfolg und endete bei vielen teilnehmenden Anbietern mit der Frage: " Und, nächstes Jahr wieder?"
"Schau`n wir mal," antworteten die MitarbeiterInnen des Familienbüros (Ulrike Käseberg) und des Seniorenbüros (Silke Engelbrecht und Thomas Brandt). Sie waren zufrieden mit einem Tag, der erneut wieder einmal zeigte, dass die Vernetzung der Akteure in der Senioren- und Familienarbeit im Stadtbezirk Brackel sehr gut funktioniert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.