Theater Silberstreif in der LWL-Tagesklinik Brackel

Anzeige
Die Laienspielgruppe Silberstreif trat in der LWL-Tagesklinik Brackel auf. (Foto: LWL/Nehm)
Dortmund: LWL-Tagesklinik Brackel | Anlässlich des Weltseniorentages ist die Theatergruppe Silberstreif in der LWL-Tagesklinik Brackel aufgetreten. In den unterschiedlichen Szenen ging es um das Älterwerden, um Vorurteile gegenüber psychisch Erkrankten, um die hohen Kosten für Medikamente und mehr. Die Theatergruppe besteht aus älteren Menschen, die in der LWL-Klinik behandelt werden oder wurden. Das Schauspieltraining leitet die Theaterpädagogin Caroline Kühnl. Der Auftritt vor den Patienten der Tagesklinik sowie vor geladenen Gästen war ein großer Erfolg für die Laienschauspieler.
Auch die Tagesklinik in Brackel ist Teil der Abteilung Gerontopsychiatrie der LWL-Klinik Dortmund. Dort werden ältere Menschen mit psychischen Problemen/Erkrankungen behandelt. Ihren nächsten Auftritt hat die Theatergruppe Silberstreif im November in Aplerbeck, wenn sie ihr zehnjähriges Bestehen feiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.