Themenkonzert 'Reformation' in der Kirche am Hellweg

Anzeige
Archivfoto: 19.12.2015 - Weihnachtskonzert Posaunenchor und Chor Clamott in der Ev. Kirche Brackel. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Kirche am Hellweg | Themenkonzert 'Reformation' unter dem Titel "Nun freut euch, liebe Christeng'mein, und lasst uns fröhlich s(pr)ingen" am 14. Mai um 17 Uhr in der evangelischen Kirche am Hellweg: Aus Anlass des 500. Jubiläums der Reformation lädt die Evangelische Kirchengemeinde Brackel ein zum Themenkonzert. Eine große Kraft der Reformation lag damals und liegt auch heute noch in ihren Liedern, heißt es in der Ankündigung.

Martin Luther hat vor 500 Jahren seine Erkenntnisse und Überzeugungen in Worte und Melodien gekleidet und die Menschen haben sie in den Kirchen und auf den Straßen gesungen. Von der Kraft und der mitreißenden Wirkung dieser Texte und Lieder ist auch heute noch viel zu spüren. Deshalb bringen der Evangelische Posaunenchor Brackel unter der Leitung von Casten Schlagowski sowie die Evangelische Kantorei Brackel und der Chor der Segenskirchengemeinde Eving unter der Leitung von Wolfgang Meier-Barth diese Musik in alten und neuen Bearbeitungen zum Klingen. Gleichzeitig werden die Chöre einige Kostproben aus dem in diesem Jahr 2017 komponierten Lied-Oratorium zum Reformationsjubiläum 'Gaff nicht in den Himmel' von Matthias Nagel geben.

Der Eintritt zu diesem Themenkonzert ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.