Asselner BVB-Tipper spenden dem Malteser Hospizdienst 1318 Euro

Anzeige
Spendenübergabe am Asselner Traditionslokal. (Foto: Böving / F.K.W.Verlag)
Dortmund: Restaurant "Zum Bürgerkrug" |

Zum fünften Male in Folge spendeten das Wirte-Paar Berger und die Gäste des Asselner Lokals "Zum Bürgerkrug" dem Malteser Hospizdienst einen erheblichen Betrag für die Arbeit mit krebskranken Kindern und ihren Eltern.

Claudia Tekampe von den Maltesern und Dietmar Stolecki vom Johannes-Hospital freuten sich diesmal über 1025,00 Euro, die beim beliebten Theken-Tippspiel zusammengekommen waren plus der 293,68 Euro aus der Spendendose auf dem Tresen des Lokals, also 1318,67 Euro insgesamt. Übergeben wurde die Spende vom Wirte-Paar Konny und Peter Berger und von Ulrich Begemann.

Die Bürgerkrug-Gäste tippen jede Woche auf das Ergebnis des BVB-Spiels in der Bundesliga, wobei die Hälfte des Einsatzes dabei den Maltesern zu Gute. Und tippt keiner richtig, erhalten die Malteser den gesamten Einsatz. Das Tipp- Spiel erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Gesamt-Spendensumme beträgt bis heute 6401,26 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.