"Benimm ist in" an der Europaschule Dortmund in Wambel // Knigge wird Schirmherr

Wann? 30.10.2014 10:00 Uhr

Wo? Europaschule Dortmund, Am Gottesacker 64, 44143 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Europaschule Dortmund |

Moritz Freiherr Knigge, Experte für gute Umgangsformen und direkt verwandt mit dem altbekannten Knigge-Verfasser, übernimmt am Donnerstag, 30. Oktober, an der Europaschule Dortmund die Schirmherrschaft zum Themenprojekt „Benimm ist in“ der Gesamtschule in Wambel.

Nach einem Modellversuch im vergangenen Schuljahr im Unterricht des sechsten Jahrgangs erfolgt in diesem Schuljahr 2014/2015 der offizielle Start des Knigge-Unterrichts „Benimm ist in“ an der Europaschule nun für alle Fünftklässler im Bereich OL (Offenes Lernen).

Gutes Benehmen ab sofort im Regel-Unterricht


„Hierbei lernen die Schüler/innen, wie gutes Benehmen in verschiedenen Situationen aussehen kann. Beispielsweise werden anhand von kleinen Rollenspielen und Beobachtungsaufgaben gute Umgangsformen thematisiert und reflektiert“, erläutert Nicole Reitz, Lehrerin an der Europaschule und zeitgleich Lehrbeauftragte am Institut für Erziehungswissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.

Moritz Freiherr Knigge wird die Schirmherrschaft zu diesem Konzept übernehmen und dazu am 30. Oktober von 10 bis 12 Uhr zu Gast am Gottesacker 64 sein und in seinem Vortrag die Frage „Heute schon den richtigen Ton getroffen?“beleuchten.

Diskussion u.a. mit OB Ullrich Sierau


Im Anschluss erfolgt eine Podiumsdiskussion mit Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau sowie Vertretern der Europaschule über Benimmregeln und Höflichkeit im Alltags- und Berufsleben. Abgeschlossen wird die Diskussion mit der Übergabe des Zertifikats für die Schirmherrschaft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.