Brackeler Gewerbeverein setzt Belohnung für Hinweise auf Einbrecher aus

Anzeige
Frank Wahl, Vorsitzender des Gewerbevereins, mit dem Plakat. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Brackeler Hellweg |

Aufgrund zahlreicher und wiederholter Einbrüche und Einbruchsversuche in Brackeler Geschäftsräume hat der Gewerbeverein Brackel nun eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt, die zur Ergreifung der Täter führen.

Durch die Einbrüche werde neben Diebstahl und hoher Sachbeschädigung auch die unternehmerische Leistung beeinträchtigt, so Frank Wahl, Vorsitzender des Gewerbevereins.

Bevorzugt wurden Geschäfte, die eher im hinteren Bereich bzw. eher versteckt aufgesucht werden konnten, so der Verein in einer Pressemitteilung. Dazu gehören Friseurmeisterin Bartholome (Oberdorfstraße), Coiffeur Charisma (Brackeler Hellweg, von Oberdorfstraße), Parfümerie Borgmann (Brackeler Hellweg, von Oberdorfstraße), Florales Handwerk „Naturgeflüster“ (Oberdorfstraße) oder das Café Alt Wien (Flughafenstraße in der Passage). „Die Dunkelziffer könnte noch höher liegen“, so der Gewerbeverein.

Jeden einzelnen Einbruch deuten die Mitglieder des Gewerbevereins als Angriff auf die gesamte Brackeler Unternehmerschaft. Der Gewerbeverein setzt somit für sachdienliche Hinweise, die zur Verhaftung und Verurteilung der oder des Täters führen, 1000 Euro Belohnung aus.

Die Polizei erklärte auf Anfrage, dass sie mittlerweile in Brackel verstärkt Päsenz zeige. „Dabei sind unsere Beamten sowohl uniformiert als auch zivil unterwegs“, sagt Oliver Peiler, Pressesprecher der Polizei Dortmund.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.