Die ersten Türchen sind geöffnet...

Anzeige

Nein, Schokolade steckt eher selten hinter diesen Türchen bzw. Fenstern, sondern meist das gemeinsame Erleben besinnlicher Geschichten und vorweihnachtlicher Lieder. Aber etwas Süßes gibt‘s auch schon mal. - Eine wirklich schöne adventliche Tradition – hier im Bild im Franz-Stock-Haus in Brackel – sind die begehbaren bzw. beweglichen oder lebendigen Adventskalender vieler Gemeinden im Dortmunder Osten: jeden Tag an einem anderen Haus oder wie hier in St. Clemens an einem anderen Fenster.

(Foto: Schmitz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.