Ehemalige Brackeler Knappi-Pflegeschüler feiern Wiedersehen nach 40 Jahren

Anzeige
Zum Erinnerungsfoto stellten sich die ehemaligen Pflegeschüler/innen vor dem Haupteingang des Brackeler Krankenhauses auf. (Foto: Knappschaft)
Dortmund: Knappschaftskrankenhaus |

Vor 40 Jahren hatten Sie zusammen die (Pflege-) Schulbank gedrückt. Jetzt feierten sie ein Wiedersehen am Knappschaftkrankenhaus in Brackel.

Vier Jahrzehnte nach ihrem Examen trafen sich jetzt die ehemaligen „Knappi“-Pflegeschüler/innen an ihrer alten Wirkungsstätte. 16 von damals 19 Absolventen nahmen teils lange Anfahrtswege in Kauf, um sich gemeinsam zu erinnern und zu plaudern, aber auch um die aktuelle Entwicklung in der Pflege zu bewerten.

Zwei der Ehemaligen, die von 1970 bis 1973 gemeinsam die dreijährige Ausbildung mit mehrmonatigen Aufenthalten in der Internatspflegeschule der Luca-Romberg-Schwesternschaft durchlaufen hatten, sind heute noch am „Knappi“ tätig: Rita Rudloff und Heiderose Horsthemke. Alle anderen hat es in Krankenhäuser in ganz Deutschland und ins benachbarte Ausland „verschlagen“.

Viele von ihnen stehen jetzt kurz vor der Rente und trauern ein bisschen den alten Zeiten hinterher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.