Ehrlicher Finder in Asseln: 85-Jährige erhält 4000 Euro und Sparbuch zurück

Anzeige

Der Fahrer eines Supermarkts in Asseln staunte nicht schlecht, als er - bereits am Samstagmorgen (16.4.) - eine Tasche in einem Einkaufswagen fand: In der Tasche befanden sich über 4000 Euro Bargeld sowie ein Sparbuch. So wie es sich gehört, informierte er die Supermarkt-Leitung, die dann die Polizei alarmierte.

Dies teilte die Polizei heute (19.4.) mit.

Die Besitzerin, eine 85-jährige Dortmunderin, konnte schnell ausfindig gemacht werden. Überglücklich nahm sie ihre Handtasche in Empfang. Aus der Tasche fehlte nichts!

Der Finder, ein 55-jähriger Dortmunder, verzichtete übrigens auf den Finderlohn. Ob die 85-Jährige damit einverstanden ist, ist derzeit ungeklärt...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.