Flüchtiger Transporter-Fahrer gesucht: 63-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Wambel schwer verletzt

Anzeige
Zeugen bzw. Hinweisgeber sollten sich auf der Polizeiwache Körne am Körner Hellweg melden.
Dortmund: Wambeler Hellweg Höhe Ewaldstraße |

Ein 63-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag (25.9.) gegen 16.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem Wambeler Hellweg in Wambel schwer verletzt worden.

Der Mann war auf dem rechten Fahrstreifen des Hellwegs unterwegs in Richtung Osten. Ersten eigenen Angaben zufolge überholte ihn nahe der Einmündung der Ewaldstraße ein Transporter und schnitt ihn anschließend. Weil er dadurch stark abbremsen musste, stürzte der Motorradfahrer und wurde dabei verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Der Transporter setzte seinen Weg - ungeachtet des Unfalls - in Richtung Osten fort. Zeugenangaben zufolge soll es sich um ein weißes Modell gehandelt haben, vermutlich einen Ford Transit. Möglicherweise hatte er ein Mönchengladbacher Kennzeichen. Besetzt war der Wagen, der auf der linken Fahrzeugseite offenbar einen Werbeschriftzug hatte, laut Zeugen mit einem Mann mit Vollbart.

Unfallzeugen und Hinweisgeber zu Fahrzeug und Fahrer werden gebeten, sich bei der Polizeiwache in Körne am Körner Hellweg unter Tel. 0231/132-3321 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.