Flüchtlinge schließen Sprachkurs erfolgreich ab

Anzeige
Matthias Stiller (2.v.l.), Leiter der IHK-Weiterbildung, übergab jetzt die Zertifikate übergeben. (Foto: privat)
Dortmund: IHK | In den vergangenen zwei Monaten haben junge Frauen und Männer aus Syrien, Irak, Iran und Armenien deutsche Grammatik, Redewendungen und Vokabular gepaukt. Seit Juni hatten die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund und die Auslandsgesellschaft Intercultural Academy gGmbH den Sprachkurs „Berufsbezogenes Deutsch für Flüchtlinge“ angeboten, um die Teilnehmer so zu qualifizieren, dass sie leichter einen Ausbildungsplatz, ein Praktikum oder eine Einstiegsqualifizierung finden. Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung konnte Matthias Stiller, Leiter der IHK-Weiterbildung, jetzt die Zertifikate übergeben. Stiller zeigte sich mit dem Verlauf der Pilotveranstaltung sehr zufrieden. „Unsere Teilnehmer waren extrem motiviert und haben viel gelernt. Einige von ihnen haben wir bereits in Praktika vermittelt.“ Weitere Informationen zum Thema Flüchtlinge und Ansprechpartner gibt’s unter www.dortmund.ihk24.de/Fluechtlinge.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.