Frischer Wind im Team: Wer macht mit bei Körner Festen?

Anzeige
Zur ersten Besprechung für „Körne blüht auf“ traf sich das Projektteam um Heinz-Dieter Düdder (vorne, 2.v.l.) und KKK-Chef Helmut Feldmann (2.v.r.). (Foto: KKK e.V.)
Dortmund: Körne |

Zur ersten Besprechung für die am 30. Mai geplante Familienveranstaltung „Körne blüht auf“ hat sich jetzt das neue Projektteam troffen. „Wir möchten mit neuen Ideen frischen Wind in die Veranstaltung bringen“, begründet Helmut Feldmann, Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins(KKK), die Neuaufstellung.

Neben bewährten Aktivitäten soll es wieder einige neue Angebote geben. „Körne überrascht dich“, mit diesen Worten – angelehnt ans neue Motto der Stadt Dortmund – lädt Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder, Festorganisator aus Reihen des Stadtbezirksmarketings Innenstadt-Ost, schon jetzt zum Besuch ein.

Diane Jägers eröffnet "Körne blüht auf" am 30. Mai


Eröffnet werden soll die Veranstaltung am Samstag, 30. Mai, um 13 Uhr auf dem Körner Platz durch Diane Jägers, Dezernentin der Stadt Dortmund. Unter dem Motto „Willkommen in Körne“ sind alle Gäste zu einem Miteinander in Toleranz und Vielfalt eingeladen“ sagt Gesine Schulte vom KKK-Vorstand.

Ideen für die weitere Veranstaltung „Oststadt in Harmonie“, geplant für den 5. September, wurden ebenfalls gesammelt. Das Projektteam erwägt, die gewohnten Aktivitäten mit einem Straßenmusiker-Fest zu verbinden.

Wer sich bei den Events am 30. Mai und/oder 5. September mit Info-Stand, Bühnenprogramm oder Straßenmusik beteiligten möchte, sollte Kontakt zu Heinz-Dieter Düdder aufnehmen per Mail an h.duedder@dokom.net oder telefonisch unter der Rufnummer 598817.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.