Fünfjähriger bei Unfall auf der Wickeder Straße schwer verletzt

Anzeige
Dortmund: Wickeder Straße in Höhe Ebbinghausstraße |

Ein Fünfjähriger ist am Dienstagabend (10.5.) gegen 18 Uhr bei einem Unfall auf der Wickeder Straße in Dortmund-Wickede schwer verletzt worden.

Ersten Ermittlungen zufolge wollte der junge Dortmunder zu Fuß die Wickeder Straße in östliche Richtung überqueren, nahe der Ebbinghausstraße. Gleichzeitig fuhr eine 56-jährige Lünerin mit ihrem Fiat auf der Wickeder Straße in Richtung Norden. Dieses
Fahrzeug übersah der Fünfjährige offenbar und es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich der Junge schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die 56-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme musste die Wickeder Straße vorübergehend komplett gesperrt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.