Gas-Tankstelle an der Flughafenstraße in Brackel beraubt // Zeugen gesucht

Anzeige
Dortmund: S & E LPG-Tankstelle |

Am Sonntagnachmittag (27.12.) hat ein Unbekannter unter Vorhalt eines
Messers die Autogas-Tankstelle an der Flughafenstraße im Brackeler Norden überfallen. Er flüchtete mit seiner Beute – Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich – unerkannt in Richtung Norden.

Gegen 15.30 Uhr hatte der Tatverdächtige zum ersten Mal den Verkaufsraum betreten und nach den Preisen für Gasflaschen gefragt. Ohne etwas zu kaufen, ging er jedoch wieder.

Rund fünf Minuten später tauchte der unbekannte Mann erneut in der Tankstelle auf und verwickelte den 33-jährigen Mitarbeiter in ein Gespräch. Plötzlich bedrohte ihn der Täter mit einem Messer und fing an, an der Kassenschublade zu reißen. Schließlich entnahm er die Kassenschublade samt Inhalt und dem darunter angebrachtem Holzbrett und lief aus dem Verkaufsraum.

Laut Zeugenangaben war der Tatverdächtige etwa 20 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß, schlank und unrasiert. Bekleidet war der Räuber mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Kappe, deren Schirm er nach hinten trug. Laut Zeugen handelte es sich offenbar um einen Südländer.

Die Polizei sucht weitere Zeugen: Wer Hinweise zu der Tat oder dem flüchtigen Unbekannten geben kann, sollte sich bei der Kriminalwache der Polizei in Dortmund unter Telefon 0231-132-7441 melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
46
Horst Wolf aus Dortmund-Ost | 28.12.2015 | 18:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.