Geschäftsführung der Rewe Dortmund neu geordnet

Anzeige
Dortmund: Rewe Dortmund Großhandel eG |

Mit Wirkung zum 1. April werden die Geschäftsführungen der Rewe Dortmund teilweise neu geordnet. Neu in den Vorstand der mit seiner Zentrale am Asselner Hellweg beheimateten Großhandels-Genossenschaft werden Martina Reisch (52) und Matthias Guhling (45) berufen.

Sie führen dann neben Rewe-Vorstandssprecher Heinz-Bert Zander (62) und Vorstand Andreas Schmidt (52) die Rewe Dortmund. Zander verbleibt bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden im Juni Sprecher des Vorstandes. Ab 1. Juli wird Schmidt den Vorsitz übernehmen und zusammen mit Reisch und Guhling das Vorstandsteam bilden.

Reisch begann ihre berufliche Laufbahn bei der Metro, war seit 2007 bei der Rewe Markt tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung Rewe Vollsortiment. Bei der Rewe Dortmund übernimmt sie die Verantwortung für die Bereiche Einkauf, Category Management und Produktion und führt den Bereich Nachhaltigkeit.

Guhling war von 1998 bis 2010 im Rewe-Mitgliedsunternehmen Michael Brücken Kaufpark, zuletzt als Geschäftsführer, tätig. Seit Januar 2011 ist er Mitglied der Dortmunder Rewe-Geschäftsleitung, als Prokurist verantwortete er den Bereich Finanzen und allgemeine Verwaltung. Zukünftig wird Guhling im Rewe-Vorstand für die gesamten zentralen Dienste, neu auch mit den Bereichen Controlling, Organisation, IT, Recht und kaufmännische Verwaltung verantwortlich sein.

Vorstandsvorsitzender Schmidt wird ab 1. Juli die Bereiche Vertrieb und Marketing, Expansion, Bau, Logistik und Supply Chain Management, Revision, Personal und Kommunikation verantworten.

Auch zwei neue Prokuristen auf der Geschäftsleitungsebene


Auch die Verantwortung auf der Geschäftsleitungsebene wird neu geordnet. Neu in die Geschäftsleitung wird als Prokurist und Geschäftsbereichsleiter Personal Jürgen Billerbeck (51) berufen. Der bisherige Geschäftsbereichsleiter Florian Sörensen (36) wird zukünftig ebenfalls Prokurist.

Weiter wachsende Herausforderungen


Mit den personellen Veränderungen richte sich die Rewe Dortmund auf die weiter wachsenden Herausforderungen im Wettbewerbsumfeld aus. „Durch die Bestellung von Martina Reisch und Matthias Guhling als Vorstände sowie durch die neue Geschäftsleitungsstruktur bauen wir unsere Stärken weiter aus und schauen mit viel Optimismus auf die zukünftige Entwicklung der Rewe Dortmund“, erklärt der Rewe Dortmund-Aufsichtsratsvorsitzende Günther Filips.

Ende 2014 hatte Vorstandsmitglied Rudolf Helgers nach 29 Jahren das Unternehmen verlassen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.