Hannöversche Straße: Beim Abbiegen übersehen // Autos stießen frontal zusammen

Anzeige
(Foto: tommyS / www.pixelio.de)
Dortmund: Kreuzung Hannöversche Straße / Unterste-Wilms-Straße |

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag (15.3.) um 15:20 Uhr stießen auf der Hannöverschen Straße in Höhe der Einmündung der Unterste-Wilms-Straße in Wambel zwei Autos frontal zusammen. Beide Pkw-Fahrer wurden dabei leicht verletzt.

Nach Angaben eines 22-jährigen Dortmunders fuhr er zur Unfallzeit in seinem Pkw Opel Corsa auf der Hannöverschen Straße in Richtung Osten. An der Einmündung Unterste-Wilms-Straße ordnete er sich auf dem Linksabbieger-Streifen ein, um in diese einzubiegen. Als er vermeintlich den entgegenkommenden Fahrzeugverkehr hatte passieren lassen, fuhr er los. Hierbei übersah er einen 30-jährigen Dortmunder, der in seinem BMW auf der Hannöverschen Straße in Richtung Westen unterwegs war.

An den Autos entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 13.000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurden Teilbereiche der Unterste-Wilms-Straße und der Hannöverschen Straße gesperrt. Für die anderen Verkehrsteilnehmer wurden Ableitungen eingerichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.