Kollision mit Straßenbahn in Wickede: 54-Jähriger bei Unfall leicht verletzt

Anzeige
(Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Wickeder Hellweg in Höhe Einmündung Rübenkamp |

Ein Leichtverletzter und etwa 6000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn am Sonntagmittag (6. August) auf dem Wickeder Hellweg.

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 54jähriger Dortmunder mit seinem Skoda Fabia den Wickeder Hellweg in Fahrtrichtung Westen. Wenige Meter vor der Einmündung Rübenkamp überholte er rechts die ebenfalls in Richtung Innenstadt fahrende Straßenbahn der Linie U43. In Höhe der Einmündung bog der Pkw-Fahrer dann unvermittelt nach links ab. Dem 28jährigen Straßenbahnfahrer gelang es nicht mehr die Bahn rechtzeitig zum Stehen zu bringen, so dass es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Während alle Bahninsassen mit dem Schrecken davon kamen erlitt der Pkw-Fahrer eine Kopfplatzwunde, die in einem Krankenhaus versorgt werden musste.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 6000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.