Kunstwerk "Arche" hat das Trockendock wieder verlassen // Offizielle Übergabe an das Ev. Familienzentrum Asseln am 18. Januar

Wann? 18.01.2017 10:00 Uhr

Wo? Evangelisches Familienzentrum "Arche" Asseln, Asselner Hellweg 163, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Das frisch renovierte Holz-Kunstwerk der Arche wurde wieder am gleichnamigen Evangelischen Familienzentrum in Asseln angebracht. (Foto: Susan Reckermann)
Dortmund: Evangelisches Familienzentrum "Arche" Asseln |

Passanten auf dem Hellweg werden es bemerkt haben: Die Arche, Werk eines Unnaer Künstlers von 1991, war einige Zeit von der Fassade des gleichnamigen Evangelischen Familienzentrums in Asseln verschwunden.

Joachim Reckermann hat es, nachdem er das blau-rote Logo mit Hilfe seines Sohnes Jan abmontiert hatte, mit Holz aus der Tischlerwerkstatt von Arndt Bartel fachgerecht restauriert. Beim Grundieren half zudem Bruder Jürgen und pinselte mit. Wäre nichts unternommen worden, das Kunstwerk wäre im Asselner Regen verfault und zum Wrack zerfallen.

Vor Weihnachten hat das Schiff das Trockendock verlassen und erstrahlt nun in neuer Schönheit an der Fassade des Kindergartens. Offizieller "Stapellauf" ist am Mittwoch, 18. Januar, ab 9.30 Uhr; um 10 Uhr soll das frisch renovierte hölzerne Emblem wieder offiziell an das Ev. Familienzentrum "Arche", Asselner Hellweg 163, übergeben werden.

Gäste sind herzlich willkommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.