Ladendiebe am Flughafenring in Wickede festgenommen: Parfüm und Spirituosen im Wert von bis zu 200.000 Euro "abgezweigt"

Anzeige
Die mutmaßliche Tatbeute. (Foto: Polizei Dortmund)
Dortmund: Flughafenring |

Zwei mutmaßliche Diebe gingen am vergangenen Freitag (16.2.) um 15 Uhr der Dortmunder Polizei beim Verladen ihrer Beute am Flughafenring in Wickede ins Netz.

Die beiden Angestellten eines Geschäfts für Parfüm und Spirituosen standen schon länger im Verdacht, Waren für sich "abzuzweigen". Die Tatverdächtigen wurden daraufhin kurzfristig durch Zivilkräfte observiert. Mit Hilfe eines großen Bollerwagens transportierten die beiden Tatverdächtigen, 31 und 39 Jahre alt und aus Dortmund, über 100 Parfümflaschen zu ihrem Privatwagen. Hier wurden die Tatverdächtigen festgenommen.

Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Einsatzkräfte so viel hochwertige Spirituosen, dass man zwei Fahrzeuge zum Abtransport benötigte. Der Gesamtschaden könnte sich nach derzeitigen Einschätzungen auf bis zu 200.000 Euro belaufen.

Die Ermittlungen dauern an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.