Leichtflugzeug sorgt auf dem Dortmunder Flughafen in Wickede für Betriebspause

Anzeige
(Foto: Flughafen Dortmund GmbH)
Dortmund: Flughafen Dortmund |

Nachdem am Samstagmittag (7.2.) gegen 12 Uhr ein Leichtflugzeug vom Typ PA 34 mit Bremsproblemen neben der Start- und Landebahn zum Stehen kam, konnte zwei Stunden und zehn Minuten später der Flugbetrieb am Dortmund Airport in Wickede wieder aufgenommen werden.

Die drei an Bord befindlichen Personen konnten die Maschine unverletzt verlassen. Flughafenpersonal und Feuerwehr konnten das Luftfahrzeug nach der Freigabe durch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) aus dem Sicherheitsbereich bergen.

Wizz Air-Flug nach Danzig gestrichen


Von der gut zweistündigen Sperrung betroffen war eine Maschine der Fluggesellschaft Wizz Air. Der aus Tuzla kommende Flug sollte von Dortmund weiter nach Danzig fliegen. Betroffen waren rund 300 Passagiere. Die Maschine wurde nach Paderborn umgeleitet, die ankommenden Passagiere mit Bussen nach Dortmund transportiert. Der Rückflug nach Danzig wurde gestrichen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.