Linienbus und Kleinbus mit Kindern an Bord prallen auf der Brackeler Straße zusammen

Anzeige
Dortmund: Ecke Im Spähenfelde/Brackeler Straße |

Auf der Brackeler Straße im Borsigplatz-Viertel sind am Donnerstagmittag (18.2.) ein Linienbus und ein Kleinbus zusammengestoßen. Dabei erlitt ein 15-jähriges Mädchen einen Schock.

Beide Busse waren gegen 13.30 Uhr auf der Straße Im Spähenfelde unterwegs. Von dort bogen beide nach links auf die Brackeler Straße ab - der Linienbus auf der linken Fahrspur, der Kleinbus auf der rechten. Auf der Brackeler Straße wollte der 27-jährige Fahrer des Linienbusses, ein Dortmunder, die Fahrspur nach rechts wechseln. Dabei kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem leichten Zusammenstoß mit dem Kleinbus, den ein 32-jähriger Mann aus Dortmund fuhr. In diesem saßen mehrere Kinder.

Ein 15-jähriges Mädchen wurde aufgrund eines Schocks vor Ort von Rettungskräften behandelt.

An der Unfallstelle kam es für rund eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.