Neuasselner Adventsbasar lebt wieder auf

Anzeige
Mit Feuereifer bei der Sache sind auch die Kindergarten-Kinder, wenn es ums Plätzchenbacken geht.
Dortmund: Fichte-Grundschule |

Nach einjähriger Pause findet der traditionelle Neuasselner Adventsbasar in diesem Jahr wieder statt – am Samstag, 28. November, von 11 bis 15.30 Uhr auf dem Schulhof der Fichte-Grundschule.

Nachdem der beliebte Adventsbasar an der Fichte-Grundschule im letzten Jahr aufgrund der Toilettensanierung ausfallen musste, lädt der Förderverein der Fichte-Grundschule nun wieder zur vorweihnachtlichen Einstimmung auf den Schulhof ein.

Mit dabei sind unter anderem die Kindergärten Nikolaus von Flüe und Mini-Club, die Kindertagesstätte Ali-Baba, der SPD-Ortsverein Asseln/Neuasseln, die Imker des Kleingartenvereins und natürlich die Fichte-Grundschule. „Die Resonanz war in den letzten Jahren immer so toll, dass uns klar war, dass der Adventsbasar nach der einjährigen Pause auf jeden Fall wieder stattfinden muss“, erklärt Yvonne Heinz, Vorsitzende des Fördervereins.

Bastelarbeiten aus Schule und Kindergarten


An mehr als 20 Ständen werden auch in diesem Jahr wieder weihnachtliche Bastelarbeiten aus Schule und Kindergarten, selbstgemachte Plätzchen und vieles mehr angeboten. Kinderbücher und Spiele findet man ebenso auf dem Weihnachtsbasar wie diverse weihnachtliche Spezialitäten. Darüber hinaus bieten viele Stände kostenlose Kinderaktionen an. Hierbei kann womöglich noch die eine oder andere Weihnachtsbastelei für den Gabentisch entstehen.

Der Nikolaus verteilt Stutenkerle


Gegen 15 Uhr kommt der Nikolaus auf den Schulhof und verteilt Stutenkerle an alle Kinder. Diese Aktion wird – wie in der Vergangenheit – durch Spenden vieler Neuasselner Geschäftsleute ermöglicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.