Prozessionen zu Fronleichnam

Anzeige
Im Pastoralraum Dortmund-Ost wird wie 2014 wieder eine Fronleichnamsprozession stattfinden. (Foto: Pastoralraum Dortmund-Ost)

Im Dortmunder Osten wird es auch in diesem Jahr am Donnerstag, 4. Juni, wieder zahlreiche Feiern rund um Fronleichnam geben.

Die Pastoralverbundsgemeinden aus St. Michael-Lanstrop/St. Johannes Baptista-Kurl und St. Petrus Canisius-Husen wollen das Fronleichnamsfest wieder gemeinsam feiern. Ausrichter ist in diesem Jahr die St. Petrus Canisius-Gemeinde. Beginn ist um 9.30 Uhr mit dem Gottesdienst in der St. Petrus Canisius-Kirche Husen am Kühlkamp 11. Die Prozession führt über die Denkmalstraße, Wiedeloh und Kühlkamp wieder in die Kirche. Nach dem sakramentalen Segen sind alle zum Mittagessen auf dem Kirchplatz eingeladen.

Erstmals laden die Propsteigemeinde und der Pastoralverbund Dortmund-Mitte-Südwest zur gemeinsamen Fronleichnamsprozession ein. Eingeladen sind auch die Christen der spanischen Mission in St. Suitbertus. Mit dem Festhochamt um 10 Uhr beginnt die Fronleichnamsfeier im Garten des St. Johannes-Hospitals. Die anschließende Prozession führt durch den Westpark in die St. Suitbertus-Kirche. Nach dem sakramentalen Segen gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Aufgrund der zentralen Feier werden in den anderen Kirchen des Pastoralverbundes Dortmund-Mitte-Südwest keine Gottesdienste gefeiert. Mitfahrgelegenheiten können über die Pfarrbüros organisiert werden.

Die vier Gemeinden aus St. Clemens, Vom Göttlichen Wort, St. Nikolaus von Flüe und St. Joseph starten um 9.30 Uhr mit dem Festgottesdienst in der Kirche Vom Göttlichen Wort in Wickede. Fahnen- und Bannerträger sind willkommen. Der Prozessionsweg führt von Wickede zur Kirche St. Joseph in Asseln.

Anwohner können ihre Fenster schmücken

Alle Anwohner werden gebeten, ihre Fenster mit einer Kerze, Blume oder Fahne zu schmücken. Eine ökumenische Besonderheit ist, dass der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde die Prozession mit begleitet. Nach dem Abschluss in der St. Joseph-Kirche in Asseln sind alle eingeladen, sich beim Fest der Begegnung mit Getränken und Grillfleisch zu stärken. Kuchenspenden können am Fronleichnamstag bis 12 Uhr in der St. Joseph-Gemeinde abgegeben werden.

Die Gemeinden St. Liborius (Körne), St. Martin (Gartenstadt) und St. Meinolfus (Wambel) im Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost feiern das Fronleichnamsfest wieder mit einer Prozession. Der Weg führt ab 10 Uhr vom Bürgerpark an der Kreuzung Nußbaumweg/Akazienstraße zur Commenius-Grundschule über den Breierspfad zur Kirche in der Rabenstraße. Dort ist der Abschlussgottesdienst. Anschließend ist zum Mittagessen ins Pfarrheim eingeladen.
Bei schlechtem Wetter findet die Feier ab 10 Uhr direkt in der Meinolfuskirche statt. Infos gibt es im Internet unterwww.kirche-in-dortmund.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.