Schultüte für neuen Vikar Dr. Benjamin Dahlke

Anzeige
Vikar Dr. Benjamin Dahlke (l.) und Pfarrer Ludger Keite bei der Amtseinführung in St. Clemens in Brackel. (Foto: Pastoraler Raum DO-Ost)

Der Pastorale Raum Dortmund-Ost erhält einen neuen Priester. An diesem Wochenende wurde Vikar Dr. Benjamin Dahlke in den katholischen Gemeinden St. Clemens in Brackel und in St. Nikolaus von Flüe in Neuasseln in sein Amt eingeführt.

Pfarrer Ludger Keite überreichte dem neuen Seelsorger eine Schultüte mit symbolischen Gegenständen aus den vier Gemeinden des Pastoralen Raumes.

In den nächsten Wochen wird sich Vikar Dahlke dann auch in den katholischen Gemeinden Vom Göttlichen Wort in Wickede und in St. Joseph in Asseln vorstellen.

Dahlke stammt aus Bad Driburg

Dr. Benjamin Dahlke stammt aus Bad Driburg. Dort wurde er 1982 geboren. Er studierte in Paderborn, München, Princeton und Mainz. Nach seinem Diplomstudium Katholische Theologie in Paderborn promovierte er sich 2009 in Mainz zum Doktor der Theologie, wo er von 2007 bis 2011 als Assistent am Lehrstuhl für Dogmatik und ökumenische Theologie der Universität Mainz tätig war.

Dr. Benjamin Dahlke war bis Pfingsten als Diakon eingesetzt im Pastoralverbund Herne-Ost. Am Pfingstsamstag wurde er im Hohen Dom zu Paderborn von Erzbischof Hans-Josef Becker zum Priester geweiht.

Nachfolger von Rudolf Dick

Nachdem Vikar Benjamin Dahlke zuerst in seiner Heimatgemeinde als Neupriester ausgeholfen hat, wird er nun offiziell Nachfolger von Pastor Rudolf Dick, der zukünftig seinen Dienst in Dortmund-Eving ausüben wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.