St.-Martin-Gemeinde feiert ihr Patronatsfest am Wochenende // Laternenumzug am Samstag

Wann? 12.11.2016 15:30 Uhr bis 13.11.2016 20:00 Uhr

Wo? Katholische Kirchengemeinde St. Martin, Gabelsbergerstraße 32, 44141 Dortmund DE
Anzeige
Anders als hier in 2013 startet der Laternenumzug 2016 zum Patronatsfest der Gartenstädter St.-Martin-Gemeinde nicht in der Kirche, sondern beim Martinslieder-Singen mit dem Posaunenchor im Atrium. (Foto: Günther Schmitz)
Dortmund: Katholische Kirchengemeinde St. Martin |

Die katholische Gartenstadt-Gemeinde St. Martin lädt am Wochenende, 12. und 13. November, zum Patronatsfest an die Gabelsbergerstraße 32 in der nördlichen Gartenstadt ein.

Los geht's am Samstag (12.) von 15.30 bis 16.45 Uhr beim Waffelbacken und Kaffetrinken im Gemeindesaal. Hier wird auch viel Selbstgemachtes angeboten: Backwaren, Marmelade, Likör, Gestricktes, Genähtes, Gebasteltes und handgemachte Karten.

Gegen 16.45 Uhr werden dann unter Begleitung des Posaunenchors Martinslieder gesungen im Atrium. Anschließend startet der Laternenumzug. Freuen dürfen sich alle kleinen und großen Lampionträger zudem auf die dort ausgegebenen Stutenkerle. Im Anschluss finden sich die Teilnehmer dann wieder zur Begegnung bei Curry- und Brat-Würstchen, warmen und kalten Getränken im Atrium ein.

Fortgesetzt wird das Patronatsfest der Martin-Gemeinde am Sonntag (12.) um 11.15 Uhr mit dem Familiengottesdienst. Im Anschluss macht die Gemeinde das Angebot eines gemeinsamen Mittagessens.

Abends um 18 Uhr wird das Patronasfest abgeschlossen mit einem Kammerkonzert mit Ariane Vesper, Solo-Geigerin der Bochumer Symphoniker, und Kirchenmusiker Tobias Bredohl am Klavier in der Pfarrkirche St. Martin, Am Zehnthof 152. Die schon lange Jahre gemeinsam als Duo wirkenden Musiker spielen Werke von César Franck und Franz Schubert. Der Eintritt ist frei, um eine Spende nach dem Konzert wird gebeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.