Supermarkt-Einbruch wegen einer Gurke // Zivilfahnder nehmen zwei Jugendliche in Körne fest

Anzeige
Dortmund: Körner Hellweg |

Am gestrigen Montagabend (25.1.) hat ein aufmerksamer Zeuge um 23.52 Uhr die Polizei verständigt, nachdem er verdächtige Geräusche aus Richtung eines Supermarktes am Körner Hellweg wahrgenommen und beobachtet hatte, wie ein Unbekannter den Markt betrat und wieder herauskam.

Kurz darauf konnten die eintreffenden Zivilfahnder zwei jugendliche Tatverdächtige, ein 14-jähriges Mädchen und einen 17-jährigen Jungen, direkt vor dem Supermarkt festnehmen.

Die Beamten stellten fest, dass die beiden mutmaßlichen Einbrecher offenkundig Gemüseliebhaber sind: Nach eigenen Aussagen, hatten die beiden Dortmunder die Scheibe des Markts eingetreten, um dort eine Gurke zu entwenden. Diese steckte noch unterm T-Shirt des 17-Jährigen.

Der 17-Jährige wurde vorläufig festgenommen und für weitere polizeiliche Maßnahmen in das Gewahrsam der Polizei gebracht. Die 14-Jährige wurde in die Obhut des Jugendamtes übergeben.

Die Ermittlungen dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.