Zeugen gesucht nach Raubversuch eines Maskierten Am Münzenkamp in Wickede

Anzeige
Dortmund: Am Münzenkamp |

Nach einem Raubversuch in Wickede sucht die Dortmunder Polizei Zeugen. Ereignet hatte sich die Tat bereits am vergangenen Samstag (22.10.) gegen 5 Uhr morgen. Betroffen: eine 44-jährige Frau auf dem Heimweg in der Straße Am Münzenkamp.


Als sie plötzlich Schritte hinter sich hörte und sich umdrehte, griff ein unbekannter Mann sie an. Er hielt ihr den Mund zu und versuchte, die Handtasche von ihrer Schulter zu reißen. Doch die Dortmunderin wehrte sich heftig mit Händen und Füßen und ließ die Tasche nicht los. Selbst dann nicht, als sie stürzte und der Räuber sie mitsamt der Tasche über den Asphalt schleifte.

Schließlich flüchtete der Tatverdächtige ohne Beute und ließ sein Opfer zurück.
Die 44-Jährige verletzte sich bei dem Angriff glücklicherweise nur leicht.

Bei ihrer Anzeigenerstattung beschrieb sie den Tatverdächtigen wie folgt: rund 180 cm groß, schlank, bekleidet mit einem weißen Jogginganzug und einer weißen Maske (ähnlich der Maske des Jason aus dem Horrorfilm "Freitag der 13.").

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. 0231-1327441 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.