Zwei Tatverdächtige nach Einbruch an der Hiddingstraße in Brackel festgenommen

Anzeige
Für Einbruchsprävention macht sich die Dortmunder Polizei stark. (Foto: Polizei Dortmund)
Dortmund: Hiddingstraße |

Nach einem Einbruch in eine Erdgeschoss-Wohnung an der Hiddingstraße in Brackel am Samstag (31.1.) zwischen 16 und 18.30 Uhr hat die Polizei zwei Männer noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen können. Die Einbrecher waren mit ihrer Beute durch die Terrassentür, vorbei an den heimkehrenden Besitzern, geflüchtet.

Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt und dann in der Wohnung nach Beute gesucht. Die sofort alarmierte Polizei konnte kurz darauf zwei Verdächtige, 25 und 29 Jahre alt, – trotz Fluchtversuchs des Jüngeren – vorläufig festnehmen. Bei dem 25-Jährigen fanden die Polizisten zudem Betäubungsmittel; sie stellten die Drogen sicher. Beide Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Polizei informiert über Schutz vor Einbrüchen


In diesem Zusammenhang weist die Dortmunder Polizei auf ihr Angebot einer umfassenden Information in Sachen Einbruchschutz hin. Experten der Dortmunder Polizei für eine technische Beratung sind zu erreichen unter den Dortmunder Rufnummern 132- 7951, - 7952 und - 7953.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.