Bäume werden gefällt im Stadtbezirk Innenstadt-Ost

Anzeige
In dieser Form lässt das Tiefbauamt der Stadt zu fällende Bäume kennzeichnen.

Im Stadtbezirk Innenstadt-Ost müssen Bäume gefällt werden, die aufgrund von Morschungen und Faulstellen oder durch Austrocknung die Verkehrssicherheit nicht mehr gewährleisten. Die Bezirksvertretung Ost und das Umweltamt wurden bereits informiert. Die Bäume sind mit einem roten Kreuz und einer orangefarbenen Banderole gekennzeichnet.

Im Erscheinungsgebiet des Ost-Anzeigers werden ein Kirschbaum auf dem Gelände der Körner Libori-Grundschule an der Paderborner Straße sowie eine Birke am Winkelriedweg gefällt.

Hinzu kommen in der Südstadt auf dem Mittelstreifen der Ruhrallee ein Ahorn, auf der Märkischen Straße eine Ulme, auf der Petrystraße zwei Kirschen und ein Ahorn, auf der Wallrabestraße eine Mehlbeere, auf der Weißenburger Straße zwei Linden, auf dem Brüderweg eine Linde sowie auf dem Emscherpromenaden-Wanderweg eine Flügelnuss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.