Stadt lässt nicht mehr standsichere Bäume im Bezirk Ost fällen

Anzeige
Auf diese Weise lässt die Stadt die zu fällenden Bäume kennzeichnen.
Diverse nicht mehr standsichere Bäume muss die Stadt aus Gründen der Verkehrssicherheit im Stadtbezirk Innenstadt-Ost fällen lassen. Dazu zählen auch folgende Bäume im Erscheinungsgebiet des Ost-Anzeigers: zwei Pappeln in der Grünanlage Im Defdahl, zwölf Baumhasel an der Klönnestraße, eine Kirsche an der Güntherstraße, ein Ahorn auf dem Kinderspielplatz Düsterstraße, eine Birke am Körner Platz, eine Esche an der Karlsruhestraße und eine Mehlbeere an der Alten Straße.

Die betroffenen Bäume wurden bereits mit einer orangefarbenen Banderole gekennzeichnet. Ersatzpflanzungen sollen – soweit möglich – in der kommenden Pflanzperiode erfolgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.