Umweltamt bietet Wanderung "Auf Schleichwegen durch Dortmunds nordöstliche Naturschutzgebiete"

Wann? 22.05.2017 10:15 Uhr

Wo? Naturschutzgebiet Buschei, Buschwiese, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Rehe im Kurler Busch. (Foto: Frank Heldt)
Dortmund: Naturschutzgebiet Buschei |

"Auf Schleichwegen durch Dortmunds nordöstliche Naturschutzgebiete" ist die rund dreistündige Exkursion überschrieben, die am Montag, 22. Mai, ab 10.15 Uhr vom Umweltamt der Stadt Dortmund angeboten wird. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Unbekanntes Dortmund“ führt die 13 Kilometer lange Wanderung auf teilweise „verwunschenen“ Wegen und Pfaden durch die Naturschutzgebiete Buschei, Alte Körne und Kurler Busch im Stadtbezirk Scharnhorst. Dabei werden die Themen Naturschutz, Militär- und Landschaftsgeschichte, ökologischer Umbau des Körne-Systems und naturnahe Waldwirtschaft angesprochen. Das Ganze wird gewürzt durch die eine oder andere Anekdote.

Für die Wanderung sind festes Schuhwerk und etwas Trittsicherheit erforderlich, da der eine oder andere Graben gequert werden muss. Dem Wetter entsprechende Kleidung und die persönliche Rucksack-Verpflegung werden empfohlen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten können sich telefonisch am Umwelttelefon der Stadt unter Tel. 0231/50-25422 oder per E-Mail an umweltamt@dortmund.de anmelden. Anmeldeschluss ist Donnerstag, 18. Mai, 15 Uhr. Der Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.