Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Anzeige
Seit Dezember läuft der Spielbetrieb beim SC Husen-Kurl auf dem neuen Kunstrasen. Doch der Fußball-Landesligist plant noch ergänzende Bau- und Sanierungsmaßnahmen im Eichwaldstadion. (Foto: Schmitz)

Zur sechsten Sitzung kommt die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst am Dienstag, 10. März, um 15.30 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammen. Auftakt ist mit der Einwohnerfragestunde.

Aus Husener und Kurler Sicht von besonderem Interesse dürften die geplanten Widmungen als Gemeindestraßen von drei nördlich des Vogelsangskamps abgehenden Stichstraßen in Husen sein. Die CDU hat beantragt, in Kurl die Straßenbeleuchtung an der Ecke Rumpstraße/Töllenkamp in Kurl instand zu setzen.

Unterstützung für den SC Husen-Kurl beantragt


Die SPD hat 20.000 Euro an Haushaltsmitteln zur Unterstützung der geplanten Bau- bzw. Sanierungsmaßnahmen des SC Husen-Kurl beantragt, die CDU will sogar 50.000 Euro zuschießen.

Auf der Tagesordnung aller Bezirksvertretungen, so auch in Scharnhorst, stehen die Verwaltungsvorlagen zum Anmeldeverfahren 2015/16 an den Dortmunder Grundschulen und zum Ausbau der Kindertagespflege sowie der Bericht zum Kunstrasenprogramm. Nicht zu vergessen: der Jahresabschlussbericht 2014 zu den BV-Maßnahmen und -Finanzmitteln.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.