Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Anzeige
Diverse Husener Angelegenheiten stehen auf der Tagesordnung der BV-Sitzung, darunter eine Ampel-Erneuerung und mehrere Anträge der CDU. (Foto: Schmitz)

Die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst kommt am Dienstag, 29. September, um 15.30 Uhr zur nächsten Sitzung in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammen. Auftakt ist in gewohnter Weise mit der Einwohnerfragestunde.

Auf der Tagesordnung stehen u.a. Verwaltungsberichte über die Sachstände in puncto Mobilfunk und Windenergie in Dortmund, der Hochbaubericht zum dritten Quartal 2015 und der Energiebericht 2014.

Erneuert werden soll u.a. die Ampel auf der Husener Eichwaldstraße Höhe Haus Nummer 271 an den Schulen.

CDU sieht in Verkehrsberuhigung am Flemerskamp in Husen eine Verschlimmbesserung


Die CDU beantragt die umgehende Wiederaufnahme der Arbeiten zur Verkehrsberuhigung auf dem Flemerskamp. Zudem kritisiert die Union eine Verschlimmbesserung dort: Für Erschwernisse und Gefährdung für Einzelhändler wie Verkehrsteilnehmer sorge die östlichste der neuen Baumscheiben gegenüber Bäckerei und Getränkehandel mit Paketshop. Die übrigen Baumscheiben seien zudem zu klein ausgefallen und müssten noch bepflanzt werden.

Zudem beantragt die CDU die Wiederanpflanzung von Bäumen Am Rondell in Husen und die Wiederherstellung der Spielplatzfläche Lange Wiese in Kurl.

Ab Freitag (25.9.) dürften Sie die komplette Tagesordnung der Sitzung der BV Scharnhorst hier finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.