Ist Husen-Kurl ein von der Verwaltung übersehener Vorort? // SPD lädt zum Info-Abend mit Planungsamtsleiter Walter Nickisch ein

Wann? 09.02.2017 19:00 Uhr

Wo? Kleingartenverein "Loheide", Wickeder Str. 245, 44319 Dortmund DE
Anzeige
Die Ampel steht weiter auf Rot. Wann tut sich endlich etwas in Sachen Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs Husener Straße?
Dortmund: Kleingartenverein "Loheide" |

"In Husen tut sich was. Jeder kann es sehen. Jedoch keiner weiß etwas Genaues", sagt Andreas Wittkamp, 1. Vorsitzender der SPD Husen-Kurl, und spielt damit sicherlich auch auf die baulichen Aktivitäten an rund um die ehemalige Traditionsgaststätte Lünenburger (Sacré Coeur/Paint House). Und so lädt sein Ortsverein am Donnerstag, 9. Februar, um 19 Uhr zur öffentlichen Mitgliederversammlung zum Thema "Planungen in Husen-Kurl" ins Vereinsheim des Husener Kleingartenvereins "Loheide", Wickeder Str. 245, ein.

Ist Husen-Kurl ein von der Verwaltung übersehener Vorort? Dieser Frage wird sich Walter Nickisch stellen müssen. Die SPD Husen-Kurl hat den Leiter des städtischen Planungs- und Bauordnungsamtes eingeladen, damit der über die diversen Themen informiert: vom Bahnübergang Husener Straße über deren Sanierung bis hin zur Entwicklung der so genannten Husener Mitte und die weitere Entwicklung des Husener Einkaufszentrums.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.