Kirchenrepublik Deutschland: Carsten Frerk über den kirchlichen Einfluss auf die Politik

Wann? 08.12.2015 19:00 Uhr

Wo? Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg, Bochum DE
Anzeige
Der Politologe und Journalist Carsten Frerk geht davon aus, dass die beiden großen Staatskirchen die besten Lobbyisten Deutschlands sind. Nach seinen Recherchen und Analysen nehmen die beiden Kirchen systematisch Einfluss auf die Politik, um ihre wirtschaftlichen Interessen zu sichern.
Bochum: Bahnhof Langendreer |

Die Kirchen nehmen systematisch Einfluss auf die Politik. Carsten Frerk stellt dar, welche Gremien dazu eingerichtet wurden (etwa die katholischen und evangelischen Büros), über welche Kanäle die Kirchen ihre Informationen erhalten, welche Strukturen begünstigen, dass politische Entscheidungen im Sinne der Kirchen ausfallen.

Hierbei wird deutlich, dass die Kirchen – wo es um ihre ureigenen Belange als Organisationen geht – die erfolgreichsten Lobbyisten der Republik sind. Carsten Frerk hat mehrere Bücher zu den kirchlichen Finanzen sowie den Sozialkonzernen verfasst.

Presseberichte zum Buch gab es unter anderem in der Wirtschaftswoche, in der Jungen Welt und der Mainpost.

Der Humanistische Verband NRW unterstützt die Veranstaltungen in Düsseldorf, Köln und Bochum, auf denen Carsten Frerk sein neues Buch "Kirchenrepublik Deutschland - Christlicher Lobbyismus" vorstellt.

Dass die Katholische und Evangelische Kirche seit Beginn der Bundesrepublik versuchen, Einfluss auf die Politik zu nehmen, ist den meisten Menschen bekannt. Wie sie dies tun, wie sie auf die Gesetzgebung Einfluss nehmen, welche Verflechtungen zwischen Kirchen, Parteien und Staat bestehen, darüber klärt das neue Buch von Carsten Frerk auf. Bekannt wurde Carsten Frerk u. a. durch sein Buch "Violettbuch Kirchenfinanzen" und Auftritte zu diesem Thema auch in Rundfunk und Fernsehen.

Veranstalter: Religionsfrei im Revier (RiR)
Dienstag, 8. Dezember 2015, ab 19 Uhr
Vortrag und Diskussion
Bahnhof Langendreer - Wallbaumweg 108 - 44894 Bochum


"Kirchenrepublik Deutschalnd" - Pressekonferenz mit interessanten Informationen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.