Kommunalwahl-Wanderung der CDU startet in Körne

Anzeige
Einen ersten Zwischenstopp nicht nur zum Fototermin legten die Christdemokraten auf Wahlkampf-Wanderung im Körner Park ein. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Körner Park |

Kein Sonntagsspaziergang der gewöhnlichen Art: Im Zeichen des eingeläuteten Straßenwahlkampfs waren Regenschirme und wetterfeste Kleidung angesagt für Dr. Annette Littmann (im Bild im Vordergrund), OB-Kandidatin der Dortmunder CDU bei der Kommunalwahl am 25. Mai, und ihre Begleiter/innen aus Reihen der Stadtbezirks-Union Innenstadt-Ost und der Bürgerschaft, darunter Regine Stephan (5.v.l.), CDU-Kandidatin im Ratswahlkreis Körne/Gartenstadt.

Vom Treffpunkt in Körne am Straßenbahn-Halt „Am Zehnthof“ ging‘s bei der Wanderung der christdemokratischen Rats- und Bezirksvertretungs-Kandidaten über rund sieben Kilometer und an 15 Themen-Stationen entlang quer durch den Stadtbezirk Innenstadt-Ost.

Ein erster Anlaufpunkt war der Körner Park mit seinen diversen Skulpturen und Kunstwerken (siehe Foto). Weiter durchs Kaiserstraßenviertel ging es über den so genannten Hundeweg bis in die Südstadt. So reichte das Spektrum der angesprochenen Themen von der schwierigen Situation des Einzelhandels in Körne über die Notwendigkeit des Baus des B1-Tunnels bis zur Vermarktung des Schulgeländes Sckellstraße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.