Oststadt in Harmonie 2015: Ein Zeichen für kulturelle Vielfalt

Anzeige
Sehr gut besucht war der Stand der Linken bei der diesjährigen Veranstaltung "Oststadt in Harmonie" in Dortmund-Körne. (Foto: Carsten Klink, Dortmund)
Dortmund: Körner Hellweg/Kaiserstraße |

Am Ende leider etwas verregnet, aber trotzdem schön war die diesjährige Veranstaltung "Oststadt in Harmonie" in Körne und dem Kaiserstraßenviertelam letzten Wochenende.

Neben zahlreichen anderen Organisationen nahmen auch die Mitglieder der Partei DIE LINKE an der Veranstaltung teil.

Am Stand der Linken trat ein Straßenmusiker sowie eine kleine Artistin mit Jonglageinlagen und Zaubertricks auf und trotzten Wind und Wetter.

Alte und neue Dortmunder

Am gut besuchten Infostand warben die beiden Ratsmitglieder Thomas Zweier aus Körne und Carsten Klink aus Wambel sowie der ehemalige Bezirksvertreter Hannes Fischer aus Asseln unterstützt vom Kreisvorsitzenden Chris Seyda für ein gutes Miteinander der alten und neuen Dortmunderinnen und Dortmunder.

Eine Bürgerin nutzte den Infostand der Linken spontan dazu einen schon lang überlegten Schritt zu machen. Sie füllte spontan einen Eintrittsantrag aus und wurde Mitglied der Partei DIE LINKE. Trotz Regen dem Morgenrot entgegen...!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.