Thorsten Hoffmann (MdB) besucht Tedi Logistik: "Fördergelder gut angelegt"

Anzeige
Thorsten Hoffmann (links) unternahm eine Probefahrt mit dem Geschäftsführer von Tedi Logistik Thomas Bovelette. (Foto: Salih Tahusoglu)

Der Dortmunder CDU-Bundestagsabgeordnete Thorsten Hoffmann besuchte das Dortmunder Unternehmen Tedi Logistik GmbH am Brackeler Hellweg. Er informierte sich dort über die neuen elektrischen Lkw des Unternehmens.

Hoffmann zeigte sich beeindruckt nach der gemeinsamen Probefahrt mit Thomas Bovelette, dem Geschäftsführer der Tedi Logistik GmbH: „Ich freue mich über die innovationsfreude unserer Dortmunder Unternehmen. Besonders Tedi Logistik GmbH geht mit diesem zukunftsorientierten Model mit bestem Beispiel voran. Hier sind die Fördergeld des Bundes an der richtigen Stelle.“

Tedi Logistik wurde im Mai dieses Jahres mit einem Förderbetrag von 141.000 Euro für drei rein elektrische Lkw bedacht, die Tedi zusammen mit dem niederländischen Unternehmen emoss entwickelt hat. Den Förderbescheid für das Engagement im Bereich der Elektromobilität, wurde dem Unternehmen im Mai dieses Jahres von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt überreicht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.