Wahlkampfstart: Infostand der Linken in Wambel

Anzeige
Landtagskandidatin Celine Erlenhofer (DIE LINKE): "Es gibt so viel zu tun. Im sozialen Bereich. In der Flüchtlingsarbeit. In der Bildungspolitik, und vor allem bei den Freihandelsabkommen. Die meisten denken dabei nur an Kanada und die USA. Aber kaum einer weiß, dass wir Afrika maßlos ausbeuten. Das muss ein Ende haben."
Dortmund: REWE |

Die Bezirksgruppe-Ost der Partei DIE LINKE startet am Samstag in den Landtagswahlkampf. Am Infostand der Linken vor dem REWE in Dortmund-Wambel gegenüber der ARAL-Tankstelle wird zwischen 10 und 12 Uhr die Landtagskandidatin Celine Erlenhofer zugegen sein, um den Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zu geben, sich über die politischen Ziele der Linken zu informieren.

Die 18 Jahre alte Landtagskandidatin bezieht natürlich sozialpolitisch deutlich Stellung: "Als ich mich in die Agenda 2010 und die so genannten Sozialreformen eingearbeitet habe, war ich richtig geschockt. Deshalb habe ich mich für Die Linke entschieden. Diese Partei ist die einzige für mich, die noch heute den sozialen Gedanken verkörpert."

Unterstützt wird Celine Erlenhofer, die auch im Kreisvorstand der Dortmunder Linken aktiv ist, von Dr. Gerhard Sieckert, dem aktuellen Bezirksvertreter der Linken in der Bezirksvertretung Brackel sowie von dem ehemaligen Bezirksvertreter Hannes Fischer.

Die Landtagswahl zum 17. Landtag von Nordrhein-Westfalen findet am 14. Mai 2017 statt. Der Landeswahlleiter teilte am Dienstag mit, dass 35 Parteien zur Wahl antreten wollen.

DIE LINKE. NRW: Programm zur Landtagswahl 2017: http://wahl2017.dielinke-nrw.de/nc/programm/inhalt...
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
18.023
Willi Heuvens aus Kalkar | 01.04.2017 | 22:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.