Ab sofort gilt wieder Tempo 80 im B236-Tunnel Wambel

Anzeige
Dortmund: B236-Tunnel Wambel |

Seit heute Morgen (Freitag, 13. Februar) dürfen Verkehrsteilnehmer im Tunnel Wambel der B 236 wieder Tempo 80 fahren. Die Autobahnniederlassung Hamm von Straßen.NRW konnte die in den Tagen zuvor durchgeführten Tests an den Lüftern erfolgreich abschließen. Die bislang geltende Geschwindigkeitsbeschränkung auf 60 Stundenkilometer ist damit hinfällig.

Mit den letzten Tests enden gleichzeitig die umfangreichen Arbeiten an der Sicherheitsausstattung des Tunnels, die seit September 2012 erneuert und ergänzt wurde. Insgesamt rund 8,2 Millionen Euro flossen unter anderem in die Beleuchtungs- und Belüftungsanlage, die verkehrstechnische Tunnelausstattung, die Videoüberwachung sowie in die Lautsprecheranlage und die Löschwasser-Versorgung.

Hintergrund:
Der Tunnel Wambel wurde vor 21 Jahren – im Jahr 1994 – in Betrieb genommen und besteht aus zwei parallel laufenden zweistreifigen Röhren, die in offener Bauweise errichtet wurden. Die Ost- und Weströhre haben beide eine Länge von 1420 Meter. Die Durchfahrtshöhe beträgt mindestens 4,68 Meter. Wegen der im Tunnel vorhandenen Ein- und Ausfahrstreifen variieren die Breiten im Bereich der beiden Tunnelportale. Die lichte Weite im Tunnel beträgt 13,20 Meter. Das Betriebsgebäude ist 900 Meter hinter dem Südportal als Sattelgebäude auf dem Tunneldach, mit Zugang zum Tunnel für das Wartungspersonal (kein Notausgang), aufgebaut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.