Bauarbeiten im Hedingsmorgen: Wertstoff-Containerstandort vorübergehend aufgelöst

Anzeige
Die EDG empfiehlt auf andere Container-Standorte in Brackel (hier im Bild am Hallenbad) auszuweichen.
Dortmund: Containerstandort Hedingsmorgen/Wieckesweg |

Wegen der Bauarbeiten im Hedingsmorgen (der OA und der Lokalkompass berichteten) stehen voraussichtlich für zwei Wochen die EDG-Depotcontainer am Standort „Hedingsmorgen/Wieckesweg“ nicht zur Verfügung.

Die Entsorgung Dortmund empfiehlt, beispielsweise auf den benachbarten Wertstoff-Containerstandort „Hedingsmorgen“ zwischen Auf dem Sonneborn und Leukeweg auszuweichen. Im Zuge der „Wanderbaustelle“ wird später auch der Ausweich-Standort kurzzeitig aufgelöst. Dann soll jedoch der Standort „Hedingsmorgen/Wieckesweg“ wieder zur Verfügung stehen.

Zudem steht laut EDG alternativ auch der Container-Standort „Hörder Straße“ in Höhe des Kulturzentrums balou für die Entsorgung von Altglas, Altpapier und Alttextilien zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8
Ulrich Gottschalk aus Dortmund-Ost | 24.05.2015 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.